Hamburger Casinofeeling: Die Spielbank Esplanade

Die Hansestadt Hamburg im Norden der Bundesrepublik bietet einige Casinos, doch ohne Zweifel ist die Spielbank Esplanade eines der interessantesten. Zwar ist das Haus keine zehn Jahre alt, befindet sich jedoch in einem historischen Etablissement und ganz nebenbei gelten in dieser feinen Adresse zudem auch spezielle Kleidervorschriften. Das große Sortiment an Spielen überzeugt in der Auswahl und ein Besuch im Casino Hamburg respektive der Spielbank Esplanade gehört für die Einheimischen wie auch für viele der jährlich in die Millionen gehenden Touristen zu einem besonders exklusiven Vergnügen für jedermann.

Großes und kleines Spiel im Überblick

Großes Spiel meint auch im Casino Hamburg den Zock am Tisch und hier bietet die Spielbank Esplanade drei Tische für französisches Roulette. Die amerikanische Version des Spiels um die Kugel kommt sogar auf sechs Tische und bei einem Mindesteinsatz von einem Euro lässt sich natürlich einiges riskieren. Auch Blackjack wird hervorragend bedient an den drei Tischen und Ultimate Poker dient an zwei Tischen vielen Zockern als Eintrittskarte in die Welt der spektakulären Gewinne. Ganz allgemein ist das Pokern hier in den Varianten Omaha und Texas Hold ´Em spielbar, bereit stehen dafür bis zu fünf Tische. Wem es darüber hinaus nach einem Pokerturnier gelüstet, der wird immer sonntags fünf Tische für diesen Zweck in der Spielbank Esplanade vorfinden.

Auch die Automatengames werden im Casino Hamburg entsprechend gewürdigt, stehen dieser Tage doch immerhin 50 Geräte für die Spieler bereit. Damit verbunden sind die besonders packenden Mystery Jackpots und selbst die klassischen Tischspiele wie Roulette, Bingo, Keno, Roulette (steuerbar über ein innovatives Touchpad) sind in ein spezielles Gerät gepackt und das ergibt in der Summe eine sehr lukrative Mischung und Auswahl.

Öffnungszeiten im Detail

Wer einen Besuch im Casino Hamburg plant, sollte im Vorfeld auch mal auf die Seite des Esplanade werfen, denn neben den klassischen Angeboten gibt es immer mal Veranstaltungen, Turniere, Events außer der Reihe. Das kleine Spiel am Automaten jedenfalls gibt es ab 12 Uhr und das täglich, während die Tische ab 15 Uhr besetzt sind. Poker hingegen findet im Casino Hamburg immer erst ab 19 Uhr statt, dafür aber auch jeden Tag.

Dresscode und andere Besonderheiten

Heute verlangen nicht mehr viele Casinos in Deutschland den schmucken, adretten Auftritt und so ist die Einführung eines Dresscodes in der Spielbank Esplanade mit Sicherheit etwas sehr spezielles. Allerdings übertreibt es das Haus auch nicht und so sollten Herren im Sakko und Damen im Kleid erscheinen, zumindest für einen Zock an den Tischen und damit für das große Spiel. Der Umbau des Hauses war im Jahr 2007 sehr aufwendig und diese Eleganz schlägt sich eben auch völlig verständlich in diesen Bestimmungen des Casinos Hamburg wieder.

Deutschlands beste Casinos