Casino Wien: Prunkvolles Zocken in der Hauptstadt

Ein Besuch in der Hauptstadt Österreichs ist nur komplett mit einem Abstecher in das Casino Wien, denn nirgendwo sonst im Lande liegen Chancen auf hohe Gewinne und Unterhaltung in originellem Ambiente so nah beieinander. Natürlich sind auch die anderen Casinos in Österreich empfehlenswert, doch reisen nun mal die meisten Gäste auch nach Wien und warum sollte man einen Bogen machen um eine der schönsten Spielbanken der Welt? Niemand geringeres als eine Sippschaft von Fürsten steht hinter dem Haus an der Kärntner Straße und vor diesem Hintergrund wird das Casino Wien zu einem besonders renommierten Angebot, das es unbedingt auszuprobieren gilt.

Wo die Fürsten zocken

Natürlich klingt das etwas übertrieben, schließlich ist die Fürstenfamilie lediglich Eigentümer der Räumlichkeiten und das Palais Esterházy wurde ohnehin nach einem Brand in den 60er Jahren aufwendig renoviert. Dabei verlor das Casino Wien sicher etwas vom Charme vergangener Epochen, doch auch die heutige Einrichtung weiß uneingeschränkt zu überzeugen. Das klassische Ambiente ist heute ein gelungener Mix aus Moderne und glorreicher Historie, was den Besucher natürlich sofort gefangen nimmt. In sehr eleganter Ausstattung gehalten und mit sehr stilvollem Mobiliar ausgestattet, erlaubt das Casino den echten, unverfälschten Casinogenuss und es ist kein Wunder, dass viele Touristen in der Hauptstadt die Spielbank gleich direkt ansteuern. Besonders beliebt ist der beeindruckende Fuchs – Salon mit ausgezeichneten Spielmöglichkeiten und überhaupt ist das Ambiente einnehmend, was Gäste natürlich schätzen.

casino-Wien

Und das Angebot im Casino Wien?

Neben der räumlichen Ausstattung ist es zweifelsohne das riesige Angebot, das die Gäste in Scharen ins Casino Wien lockt. Um 11 Uhr morgens öffnen die Automaten und um 15 Uhr die eigentliche Spielbank. An 23 Tischen lässt sich alles zocken, was das Herz der Spieler begehrt und das Sortiment umfasst Klassisches wie ultramodernes Glücksspiel. Roulette und andere Tischspiele, Kartenspiele wie Poker und Blackjack oder auch die lukrativen Slots lohnen einen Versuch. Dabei bietet das Casino Wien gerade auch sehr exotische Varianten einiger Games und das ist dann in Österreich definitiv auch eine Besonderheit. Nicht jeder möchte nun mal nur die klassischen Versionen spielen und wenn es das in Wien auszuprobieren gibt, sollten Zocker die Version ihres Games unbedingt versuchen. Ein Spielchen im Prunkbau der Donaumetropole und Hauptstadt ist also sehr empfehlenswert und mit etwas Mut zum Risiko stehen jedem Gast die ganz großen Chancen offen.

Deutschlands beste Casinos