Spielsucht: Überblick und Hilfsangebote

Glücksspiel im Internet ist prinzipiell für jedermann geeignet und wegen einer möglichen Spielsucht sollte niemand vor einer Anmeldung im Online Casino zurückschrecken. Jeder Tag gamblen Millionen Menschen zum Spaß und als Unterhaltung und nur ein sehr geringer Prozentsatz dieser Spieler hat ein Problem. Natürlich kann es bei den vielseitigen, rund um die Uhr verfügbaren Angeboten auch zu unvorsichtigem, sehr riskantem Spiel kommen und wenn ein Zocker hier keine Kontrolle mehr über das eigene Tun hat, ist Vorsicht angebracht. Krankhaftes und damit süchtiges Spielen ist, so selten es auch auftritt, keine Kleinigkeit und sowohl Spieler wie deren Angehörige und Freunde sollten stets aufpassen, dass Leidenschaft nicht zur Sucht wird.

Problematisches Spielverhalten im Detail

Wer gerne Poker oder am Spielautomaten die Walzen rotieren lässt, ist noch lange nicht süchtig. Werden hingegen sämtliche Einnahmen in das Casino gebracht, machen die Betroffenen Schulden und belügen ihr Umfeld, nur um möglichst schnell wieder vor dem PC sitzen zu können, dann handelt es sich nicht selten um ein problematisches Spielverhalten. Süchtige Spieler bemerken eine hohe Nervosität und Gereiztheit, sie können Chance und Risiko nicht mehr wirklich in Einklang bringen und oft genug führen solche Schwierigkeiten dann auch noch zu Auseinandersetzungen in der Familie und im Beruf. Allerdings ist den Online Casinos dabei kaum ein Vorwurf zu machen, denn ähnlich wie bei Alkohol oder Drogen ist es immer der Nutzer selbst, der Verantwortung trägt und so sind beim Beobachten einer Spielsucht vor allem Hilfsangebote und Therapien für den betroffenen Spieler wichtig.

Was tun gegen Spielsucht?

Liegt bereits eine längere Sucht vor und hat diese Art der Erkrankung zu einer Vielzahl von Problemen geführt, dann hilft in der Regel eine gezielte Therapie wie bei anderen Süchten auch. Damit es jedoch gar nicht erst soweit kommt, müssen die Zocker ein wenig Disziplin üben, sich und das Spielverhalten beobachten und immer mal wieder auch Abstand von einer besonders riskanten Runde nehmen. Gambling im Online Casino ist ein Vergnügen, ein Ausgleich und natürlich auch eine Chance, doch es ist keinesfalls der ausschließliche Lebensinhalt! Eine umsichtige Distanz zum Spiele und permanente Kontrolle des verfügbaren Kapitals sind die besten Versicherungen gegen Spielsucht. Das kostet nichts und wer Glücksspiel passioniert betreibt, sich dabei aber niemals verwirren und ablenken lässt, der wird am Ende auch als großer Gewinner dastehen.

Deutschlands beste Casinos