Neues Mega Casino für Zypern geplant

Die Insel im östlichen Mittelmeer wurde vor einem guten Jahrzehnt ebenfalls durch die damals beginnende Finanzkrise in Mitleidenschaft gezogen, doch mittlerweile haben die Verantwortlichen auf Zypern wieder vielversprechende Ideen: Dieser Tage wurde nun verkündet, wie das zukünftige Casino, die dann mit Sicherheit imposanteste Spielbank in Europa genau aussehen soll.

Spielautomaten statt „Pleite – Insel“

Nun sind Spielbanken ja in vielen Gegenden der Welt ein Hoffnungsschimmer, man muss hier nur mal nach Kambodscha schauen oder nach Russland, doch ob diese Casinos dann am Ende auch wirklich zünden bleibt abzuwarten. In Zypern jedenfalls sollen schon bald unzählige Slot Machines und fetzige Angebote rund um das Glücksspiel für, das sind die Planungen, viele neue Touristen sorgen. Die Insel ist ohnehin schon ein beliebtes Ziel, eine willkommene Destination im Mittelmeer und hier könnten Roulette und Co natürlich zusätzlich Besucher bedeuten.

Wer steckt hinter den Planungen?

Den Berichten zufolge sind es wohl chinesische Investoren, die zusammen mit Geldgebern aus den USA, wen wundert´s, auf Zypern die Casino Spiele in Schwung bringen wollen. Wie zu erwarten ist es freilich nicht einfach nur mit einer großen Spielhalle getan: Zugleich ist ein Hotel geplant, eine Shopping Mall, Konzerthallen und jede Menge Luxusgeschäfte, was dann wohl auf die russische und arabische Klientel unter den Spielern zielen soll. Direkt hinter dem Casino selbst wird eine große Wasserlandschaft mit Swimmingpools, Rutschen und ähnlichen Attraktionen errichtet werden, als Ausgleich sozusagen zu den Automatenspielen und der Spannung im Haus selbst.

Fertiggestellt werden soll das Glücksspielzentrum auf Zypern bis 2020. Die heimische Tourismusbehörde, die eigentlich keine Probleme hat während der Sommermonate, erhofft sich eine bessere Auslastung der Hotels und Fremdenzimmer auch im Winter, was durch ein großes Casino auf der Insel sicher eine gute Chance ist. Besucher müssen wissen, dass auf der Insel das Zocken bis dato schon möglich ist, allerdings nur im Norden, wo bekanntlich die Türken das halbe Land besetzt halten und dort fahren auch kaum Touristen hin. Es wird also Zeit, dass der beliebte Süden mit seinen wunderschönen Stränden und Buchten endlich auch ein ordentliches Casino bekommt und in wenigen Jahren können Spieler die Slot Machine auch zwischen Paphos und Nikosia zum Glühen bringen.